18. Februar 2016

Bipolarität - ein Vortrag mit anschließender Diskussion

Die bipolare Störung, früher manisch-depressiv genannt, kann eine äußerst zerstörerische Kraft entwickeln. Partnerschaften und Freundschaften können zerbrechen, das Berufsleben kann gefährdet sein, die täglichen Verrichtungen können unmöglich werden.

Foto: Andreas Dengs, www.photofreaks.ws  / pixelio.de

Montag l 7. März 2016 l 18.30 - 20.00 Uhr
Frau Hibbeln, Betroffene, in Ex-In-Ausbildung

Die Veranstaltung findet im Stadtteilzentrum Pankow
Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin
im KIS-Seminarraum 1. OG statt.

Wir bitten um Anmeldung über KIS 499 8709 10 oder kis@hvd-bb.de