Frauen

 

 

 

 

 

 

 

 

Halle-Frauen I - nachgehende Therapiegruppe nach Maaz

Dienstag 18.15- 20.00 Uhr
Selbsthilfe und Integration der Erkenntnisse aus der Therapie nach Hans-Joachim Maaz
Erhalt der psychischen Gesundheit, Verbesserung der Beziehungsfähigkeit, Unterstützung in der Alltagsbewältigung
Feste Gruppe, hohe Verbindlichkeit
Aufnahmebedingung ist eine psychodynamische Therapie nach Hans-Joachim Maaz, Neuaufnahme nach Absprache

Gruppentreffen:
Jugendfreizeitstätte
Schönhauser Allee 165
10435 Berlin - Prenzlauer Berg

Kontakt:
Ulrike Tel.: 030/ 44051263

 

Halle Frauen II - nachgehende Therapiegruppe nach Maaz

Donnerstag 19.00 - 21.00 Uhr
Selbsthilfe und Integration der Erkenntnisse aus der stationären Therapie nach H.-J. Maaz
Feste Gruppe, hohe Verbindlichkeit, 12 Frauen
Aufnahmebedingungen sind Erfahrungen mit psychodynamischer Körpertherapie nach H.-J. Maaz
Alle acht Wochen findet eine Supervision durch einen Therapeuten statt.
Falls Sie teilnehmen möchten, schicken Sie uns eine E-Mail, wir können dann ein Erstgespräch führen.
Kosten: 5,-€ pro Treffen

Gruppentreffen:
ZENTRUM danziger 50
Danziger Str. 50
10405 Berlin - Prenzlauer Berg

Kontakt: hallefrauenII@web.de

 

Malgruppe für Frauen mit Krebserkrankungen / Tara - kreative Frauen

1. und 3. Mittwoch 16.00 -19.00 Uhr (außer in den Schulferien)
Wir sind seit 2004 eine Selbsthilfegruppe für Frauen, die an Krebs erkrankt waren oder sind. Wir arbeiten mit Farben, Stiften, Kreide. Nur Mut. Ihr müsst nicht "malen können". Neugierde und Lust am Ausprobieren reichen völlig. Hilfe und Unterstützung erhalten wir von einer ausgebildeten  Kunsttherapeutin. Wir schätzen die heilsamen und stärkenden Kräfte gestalterischen Tuns; lernen anzunehmen und nicht zu bewerten was wir malen. Der Austausch miteinander darüber - wie es uns gerade geht, tut uns sehr gut. In zwangloser, ruhiger Atmosphäre probieren wir das Spiel mit Farben und Formen.
Anmeldung erforderlich.

Gruppentreffen:
Kunstwerkstätten Prenzlauer Berg
Danziger Str. 101
10405 Berlin - Prenzlauer Berg

Kontakt: über KIS
Tel. 030 499 870 910
kis@hvd-bb.de


 

Selbstbewusstsein stärken – Selbstwertgefühl verbessern - eine Selbsthilfegruppe für Frauen

1. und 3. Montag 19.30 -21.15 - zur Zeit geschlossen
Viele Menschen trauen sich weniger zu als sie könnten. Mangelndes Selbstbewusstsein und geringes Selbstwertgefühl können das Leben stark bestimmen und die eigene Entwicklung lähmen. Wir haben festgestellt, dass sich Frauen oft besonders wenig zutrauen.
Die Gruppe bietet Raum für einen konstruktiven Austausch rund um das Thema Selbstwert, wobei auch negativen Gefühlen Raum gegeben werden kann. In der Gruppe unterstützen wir uns gegenseitig, mehr Vertrauen in uns selbst und unsere Fähigkeiten zu entwickeln. Ein wichtiges Ziel ist es, sich wieder auf eigene Stärken zu besinnen, Kraftquellen und positive Empfindungen besser zu erkennen.
Dazu tauschen wir uns in einem geschützten und strukturierten Rahmen aus und schärfen durch praktische Übungen unsere Selbstwahrnehmung. So möchte die Gruppe eine Hilfestellung für die persönliche Weiterentwicklung jeder Teilnehmerin in allen Lebenslagen bieten.
Wir laden Euch herzlich ein mitzumachen! Alle Frauen, ob mit oder ohne Therapieerfahrungen, krisengeprägt oder nicht, sind immer am 1. Mittwoch des Monats willkommen.

Gruppentreffen:
Schokofabrik, Berlin-Kreuzberg

Kontakt: über KIS
Tel. 030 499870-910
kis@hvd-bb.de oder SHGSelbstwert@gmx.de

 

Angeleitete Selbsthilfegruppe „Tränen statt Mutterglück"

eine Kooperation mit dem Frauenzentrum Paula Panke e.V.

Trauer, Erschöpfung, Angst und Überlastung nach der Geburt...Das kennen viele Frauen und fühlen sich damit mutterseelenallein.

Im Frauenzentrum Paula Panke gründet sich eine neue Gruppe, in der Mütter Gemeinschaft und Entlastung erfahren können. Die Mittel sind Beratung, Gespräche und stabilisierenden Übungen zur Körper- und Selbstwahrnehmung.

Die Gruppe wird von einer erfahrenen Therapeutin begleitet, die vorab mit jeder interessierten Frau ein Beratungs-und Kennlerngespräch führt. Wir unterstützen Sie bei der Organisierung Ihrer Kinderbetreuung

Die SHG findet donnerstags von 10:00-11:30 Uhr statt. Der Termin für das Kennlerngespräch wird vorher vereinbart.

Interessentinnen können sich dienstags und mittwochs von 16:00-18:00 Uhr und freitags von 10:00-12:00 Uhr telefonisch anmelden.

Kontakt:

Frauenzentrum Paula Panke e.V.

Schulstraße 25
13187 Berlin

030 485 47 02

Tanja Coppola, E-Mail: Traenen-statt-mutterglueck@tanjacoppola.de

Weitere Informationen finden Sie HIER!

 

Überlebenskünstlerinnen - Frauen deren Kindheit durch die Suchterkrankung der Eltern geprägt war

einmal monatlich mittwochs 17.00 - 19.30 Uhr, genaue Termine bitte erfragen  

„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden."
(Sören Aabye Kierkegaard)

Offene Selbsthilfegruppe für Frauen, deren Kindheit von der Suchterkrankung der Eltern geprägt war.Die Gruppe ist aus einer Veranstaltungsreihe des Frauenzentrums zum Thema „Überlebenskünstlerinnen" entstanden.
Kinder, die in suchtbelasteten Familien aufwachsen, sind täglich emotionalen Wechselduschen ausgesetzt und sie werden zu kleinen Überlebenskünstlern. Als Erwachsene brauchen sie neue Überlebensstrategien und sie sind wieder Überlebenskünstlerinnen. Die Gruppe ist ein Ort, an dem Frauen, deren Kindheit durch die Suchtkrankheit der Eltern geprägt war, von sich und ihren Erfahrungen erzählen und sich auszutauschen können.
Die Geschichten von früher und von heute sind oft bitter, manchmal absurd und verrückt und manchmal voller Hoffnung und Liebe.
Jeder Termin hat ein Hauptthema, das von den Teilnehmerinnen eingebracht wird. Neben dem Gespräch gibt es die Möglichkeit Übungen aus der kreativen Biografiearbeit auszuprobieren. Auf diese Weise entstehen kleine Texte, Zeichnungen oder Collagen, jede Teilnehmerin kann also auch immer etwas mitnehmen.
Das verbindende Thema schafft Vertrauen, der Austausch in der Gruppe erweitert den eigenen Horizont, Perspektivwechsel wirkt heilsam. „Das eigene Leben besser verstehen", „Muster unterbrechen" „Das Geheimnis lüften" „Erfahrungen (mit)teilen"„den eigenen Weg gehen", das sind die Beweggründe der Frauen, die an der Gruppe teilnehmen.

Gruppentreffen:
Frauenladen Paula in Weißensee
Langhansstr. 141
13086 Berlin- Weißensee

Kontakt: über KIS
Tel. 030 499 870 910
kis@hvd-bb.de

 

 

 

  Stand: Dezember 2016