Aktuelles

8. September 2015

Infoabend Messiesyndrom

Der Grat zwischen dem Sammeln lieb gewordener Gegenstände bis zum unüberschaubaren Anhäufen von Dingen, die man irgendwann oder irgendwie noch gebrauchen kann, ist für manchen Menschen sehr schmal. mehr...

25. August 2015

Ein neues Angebot im Prenzlauer Berg sucht Mitstreiter_innen : Musizieren gegen die soziale Angst

Musizieren gegen die soziale Angst

Freitag in den ungeraden Wochen (1., 3., 5., ....Woche des Jahres) 19.00-21.00 Uhr in der Ökowerkstatt - Eingang im Hof
Wir treffen uns jeden 2. Freitag (fortlaufend), um gemeinsam mit Hilfe von Musik soziale Ängste abzubauen und ihnen entgegenzuwirken.

Das gemeinschaftliche Singen trainiert nicht nur die Stimme, sondern stärkt auch das Selbstvertrauen im Umgang mit anderen Menschen. mehr...

17. August 2015

Lösungen für Haarersatz, Wimpern und Augenbrauen

Beratung und Vorstellung von Haarersatz für chronisch erkrankte Frauen, Männer und Kinder, die an dauerhaftem Haarverlust leiden wie Alopecia Areata, diffuser Haarausfall oder auch an vorübergehendem Haarverlust. 

Es werden Augenbrauenpigmentierung, Lidpigmentierungen, Wimpernersatz und Methoden zur natürlichen Wiederherstellung der Ästhetik bei dauerhaftem und vorübergehendem Haarverlust vorgestellt sowie Tücher, Turba mehr...

6. Mai 2015

Trauercafè - Achtung Terminänderung

Trauernde fühlen sich häufig mit ihren Gefühlen allein gelassen. Trauernde sollen sich daher Zeit nehmen dürfen, ihre Trauer auszuleben. Dabei kann der Austausch mit anderen betroffenen Menschen hilfreich sein.

Bei dem Trauercafé handelt es sich um ein offenes Angebot: Ziel ist es, an einem gemeinsamen Ort mit anderen Menschen in einer ähnlichen Situation zusammen zu kommen. Gemeinsamer Austausch, Weinen und Lachen und neue Kontakte knüpfen stehen dabei im Vordergrund. mehr...

14. April 2015

Offener Treffpunkt zum Thema Depression

Fühlen Sie sich auch häufig bedrückt, antriebsarm oder niedergeschlagen? Sie können den normalen Alltag nicht mehr bewältigen? Kennen Sie das Gefühl von Sinnlosigkeit und Leere? Oder Sie haben schon die Diagnose Depressionen, Burnout, wiederkehrende depressive Episoden und haben bereits eine oder sogar mehrere REHAs hinter sich?
Sie haben vor, Ihre guten Vorsätze sowie Methoden, Strukturen und Gelerntes in Ihren Alltag mitzunehmen, haben aber das Gefühl, es irgendwie nicht allein in die Tat umsetzen zu können? mehr...

8. April 2015

Dünner, immer dünner... Selbsthilfegruppe für Eltern magersüchtiger/bulimischer Kinder/Jugendlicher - in Gründung

Wir, zwei Mütter aus dem Prenzlauer Berg, suchen zum Aufbau einer Selbsthilfegruppe interessierte Eltern von magersüchtigen/bulimischen Kindern und Jugendlichen. In der Gruppe können betroffene Eltern ihre aktuellen, drängenden Probleme „loswerden“ und erzählen. Denn wir wissen: alle reißen sich zusammen, um ihr Kind nicht zusätzlich zu belasten, Freunde können oder wollen nicht immer über dieses eine Thema reden, die Partnerschaft und die Restfamilie leiden genug... Viele Eltern fragen sich, was haben wir/ich falsch gemacht? mehr...

13. April 2015

Therapie und Depression

Das Risiko, im Laufe des Lebens an einer Depression zu erkranken, liegt national wie international bei 16-20%. Was können Sie tun, wenn Sie Symptome wie z.B. Niedergeschlagenheit, Freudlosigkeit, emotionale Leere, Interessenlosigkeit und Antriebsverlust bemerken oder bereits die Diagnose einer Depression erhalten haben? mehr...

30. März 2015

Was sind Selbsthilfegruppen, wie arbeiten sie, was können sie leisten und was nicht?

Auf diese und andere Fragen erhalten Sie bei dieser Veranstaltung Antworten und können sich über Selbsthilfegruppen auch zu Ihrem Thema informieren.

Referentin: Katarina Schneider, Projektleiterin KIS

Montag | 27.4. | 18.30 – 20 Uhr,  1. OG Seminarraum

 

8. März 2015

Stoffwechselveränderungen 60+

Im Laufe des Älterwerdens wird der Stoffwechsel langsamer und die Regenerationskraft des Körpers lässt nach. Nicht nur Abgeschlagenheit oder eine Gewichtszunahme können auftreten, der Cholesterinspiegel und der Blutdruck verändern sich ebenfalls. Durch eine entsprechende Ernährungs- und Lebensweise können diese Veränderungen günstig beeinflusst und eventuelle Erkrankungen vermieden bzw. gemildert werden. So wird die Voraussetzung geschaffen, sich bis ins hohe Alter fit und gesund zu fühlen. mehr...

2. März 2015

Schilddrüse - kleines Organ mit großer Wirkung

In Deutschland hat mehr als die Hälfte der Bevölkerung eine vergrößerte Schilddrüse. Bei Frauen kommt es dabei häufiger zu behandlungsbedürftigen Störungen. Sie haben 5-8 mal häufiger als Männer eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse und müssen viermal häufiger wegen ihrer Schilddrüse ein Krankenhaus aufsuchen. Wir informieren Sie über Funktion und Bedeutung der Schilddrüse, wie es zu den unterschiedlichen Störungen kommt und welchen Einfluss dies auf den gesamten Stoffwechsel hat. mehr...

Inhalt abgleichen